Imprimir Enviar

Ecuador sticht bei Internationaler Tourismus-Messe Berlin 2018 hervor

Ecuador sticht bei Internationaler Tourismus-Messe Berlin -ITB- 2018 hervor

Vier Auszeichnungen erhält Ecuador bei der ITB 2018, der bedeutendsten Touristikmesse der Welt. Die Kreuzfahrt-Eisenbahn Tren Ecuador, die Insel Santa Cruz des Galapagos-Archipels, das Reservat Maquipucuna und das Video “Deine Geschichte beginnt in Quito” erhielten bedeutsame Auszeichnungen für ihr Engagement zugunsten der Umwelt und ihrer tourismusfördernden Aktivität.

Maquipucuna und Tren Crucero wurden mit “TO DO!” vom Studienkreis für Tourismus und Entwicklung ausgezeichnet. Die Gewinner wurden aus 34 Projekten aus 22 Ländern ausgewählt.

Verónica Sevilla, Geschäftsführerin von Quito Tourismus, hob nach dem Erhalt des Goldenen Bären innerhalb des Golden City Gate hervor, dass der Preis an die Stadt Quito geht: “Quito verdient das Beste und hat dies heute erhalten dank eines spektakulären Videos über die Geschichte und die Landschaften der Hauptstadt sowie ihre besonderen Eigenschaften”.

Die Insel Santa Cruz bekam von Green Destinations den zweiten Platz unter 100 nachhaltigen Reisezielen auf dem amerikanischen Kontinent. Der Preisträger erkennt die Anstrengungen für einen ökologischeren Tourismus an. Die Inselverwaltungsstelle des Tourismusministeriums von Ecuador und die Autonome Regionalregierung von Santa Cruz haben diese Nominierung organisiert.

In Anwesenheit des Botschafters Manuel Mejía Dalmau und José Luis Egas als offiziellem Repräsentanten des Tourismusministeriums eröffnete Ecuador seinen Stand, an welchem Vertreter dieses Ministeriums sowie 27 Aussteller aus Ecuador sich präsentieren, um die touristischen Angebote und die Gastronomie sowie Vorzeigeprodukte vorzustellen. Während der Eröffnung wurden gastronomische Höhepunkte wie Ceviche mit Garnelen und auch Schokolade dargeboten.

Ecuador möchte sich als weltweites Vorbild, diesmal insbesondere als grünes Reiseziel, sich positionieren. Zudem zeigt es sich als modernes Land und mit Bestimmtheit setzt es auf Tourismus und Entwicklung.

Mehr als 180 Länder lernen diese Vorzüge des einzigartigen Landes am
Äquator kennen. Reiseveranstalter, Reiseagenturen, das Hotelgewerbe, Fluggesellschaften, Kreuzfahrtschiffe, Eisenbahngesellschaften, Autovermietungsanbieter, Regierungsinstitutionen  und Finanzinstitute, Kommunikations- und Marketinggesellschaften, Bildungseinrichtungen und Technologieunternehmen nehmen an dieser Messe teil, auf welcher Ecuador sich als Tourismusmacht zeigt.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *